VITA

Name Daniela Flörsheim
geboren 1953
Studium Düsseldorfer Kunstakademie
Wohnort Düsseldorf
Atelier Düsseldorf
Preise / Ehrungen
Aktuelle Ausstellung Europäischer Kunsthof Stolberg

Ausstellungen

  • 1976 mit neben gegen | Kunstverein | Frankfurt
  • 1976Nachbarschaft | Kunsthalle | Düsseldorf
  • 1972 between 7 | Kunsthalle | Düsseldorf
  • 1972 between 7 | Gallery House | London
  • 1988 Großstadtimpressionen | Regierungspräsidium | Düsseldorf
  • 1988 PacPro Festival | Messe | Düsseldorf
  • 1988 Günaydin Orhangazi | Galerie Stecher | Angermund
  • 1987 Aus der Beuys-Klasse | Arno Kohnen | Düsseldorf
  • 1986 Multiple Vision | Art Now Gallery | Göteborg
  • 1986 Beaux Arts Ball | Museum of Art | Dallas
  • 1986 Flood | Broadway Ensemble Theatre | New York
  • 1985 New Summer | Pietra Santa Fine Arts | Tribeca | New York
  • 1985 East Infection | Zero One Gallery | Hollywood
  • 1985 Fashion Moda | Ronald Feldman Gallery | New York
  • 1985 For Richer and for Poorer | Limbo Gallery | New York
  • 1984 Collaboration with Paul Benney | Kamikaze Gallery | New York
  • 1998 a girl – a boy – a woman – a man | lorch+seidel showroom |Berlin
  • 1998 Bilder von 1984-98 | Werner Wischnewski | Düsseldorf
  • 1996 50 Jahre Nordrhein-Westfalen | Landesmuseum | Düsseldorf
  • 1994 Generationen | Frauen-Museum | Bonn
  • 1993 Generationen | museum kunstpalast | Düsseldorf
  • Boarding House | Alte Fabrik | Mettmann
  • 1990 Malerei-Grafik-Plastik | museum kunstpalast | Düsseldorf
  • 1990 3 x Flörsheim | Ballhaus | Düsseldorf
  • 2009 chocolate on ice | lorch+seidel galerie | Berlin
  • 2008 Galerie Le Cocon | Hamburg
  • 2007 Mädchen mit langem schwarzem Haar | W. Kuhlen Edition Gladbacher Lithokate | Mönchengladbach
  • 2006 come, little friend | lorch+seidel galerie | Berlin
  • 2006 Daniela Flörsheim – Haki Ritzerfeld | Landtag Düsseldorf
  • 2005 Susan Lanoue Fine Art | Boston | USA
  • 2005 artists of the gallery | lorch+seidel galerie | Berlin
  • 2005 Beauty and Beast | Edition KUNSTWERK | Düsseldorf
  • 2005 fresh paint – pure malerei | Philipp March | München
  • 2004 5 VIEWS | lorch+seidel galerie | Berlin
  • 2004 creaturae | lorch+seidel galerie | Berlin
  • 2004 Malerei | Europäischer Kunsthof Vicht | Stolberg/Eifel
  • 2003 Künstler der Galerie | lorch+seidel galerie | Berlin
  • 2003 Beuysportraits und Zirkusprinzessinnen | W. Kuhlen Edition Gladbacher Lithokate | Mönchengladbach
  • 2002 Arbeiten auf Papier | Goethe-Institut | Santiago de Chile
  • 2002 Arbeiten auf Leinwand und Papier | lorch+seidel galerie | Berlin
  • 2002 FIFA World Cup | Kepco Plaza Gallery | Seoul
  • Flag Art Festival | Nanjicheon World Cup Parc | Seoul
  • 2001 Beuys und seine Schüler | Edition Gladbacher Lithokate | Mönchengladbach
  • 2001 Zeitfreie Zonen | Etage 20 | Düsseldorf | Germany
  • 2014 | Bienenkästen flux flug | Die Imker Daniela Flörsheim + Kommisar Hjuler + Mana Baer | Europäischer Kunsthof | Stolberg/Eifel
  • 2014 | Verein Düsseldorfer Künstlerinnen | Refugium
  • 2014 Performance für Bäume | Düsseldorf
  • 2014 Herbarien Pflanzendrucke +Pigmente | zus. mit Karin Flürsheim | Wilhelm Marx Haus | Düsseldorf
  • 2013 Kunstverein Mönchengladbach | Gladbacher Lithokate – Wolfram W. Kuhlen zum Gedächtnis
  • 2013 Frauen Museum Bonn | Frauen in den Weltreligionen |
  • 2013 THE BOX | Düsseldorf | Malerei und Installation Odysseia |stream of consciousness mit Karin Flörsheim
  • 2013 Kunsthof Vicht | Stollberg/Eifel Daniela Flörsheim – Die Malerin –  mit Pablo Picasso – Dem Töpfer –
  • 2013 Kunsthof Vicht | zus. mit Picasso, C.O. Paeffgens, Riterzfeld, K.O. Götz, Ernst Wille, Wim Steins |
  • 2012 Frauen Museum Bonn | Wer war Mona Lisa? |
  • 2012 Heinrich Heine Institut Düsseldorf
  • 2012 Düsseldorfer Künstlerinnen | Voyage | Inspirationen zu Heines Reisebildern
  • 2012 Bonner Frauenmuseum – Das Grüne Haus | Unsere Verwandten: Pflanzen & Tiere
  • 2012 Galerie Gegenwart | unfold | Karlsruhe | Aquarelle und Arbeiten auf Papier
  • 2012 dOCUMENTA (13) 100 Frauen in Grün |auf nach Kassel | Performance Frauenmuseum Bonn
  • 2012 Geomantischer Lichttanz, Performance -| Hommage an Mary Baumeister| Frauenmuseum Bonn
  • 2012 Facetten | Kunstverein Pirmasens | Aquarelle
  • 2012 Lichtperformance für Mary Bauermeister | Rösrath-Forsbachhaus by Mary
  • 2011 Bonner Frauenmuseum | Semper verde immer grün |
  • 2011 100 Jahre Düsseldorfer Künstlerinnen | SPIELART | Düsseldorf
  • 2011 Daniela Flörsheim und Stefanie Welk „Lösch für Freunde“| Hornbach
  • 2011 Galerie Gegenwart | Benefizausstellung | Karlsruhe
  • 2011 „INDIE“ Malerei, Aquarell und Zeichnungen | Europäischer Kunsthof, Stolberg-Vicht/Eifel
  • 2010 Make a Wish | Jehangir Gallery|Mumbai, India

Literaturhinweise / Kataloge

  • Sammlung Bayer Leverkusen
  • Joseph-Beuys Museum Schloss Moyland
  • Joseph-Beuys-Archiv des Landes NRW
  • Sammlung van der Grinten
  • Wolfram W. Kuhlen – Edition Gladbacher Lithokate
  • Sammlung Beuys und seine Schüler,  Ross Feltus, Düsseldorf
  • Museum of Art Dallas

Aktuelle Ausstellung

Titel der Ausstellung
Bienenkästen
Stadt Stolberg
Adresse Hostetstr. 54, Stolberg / Rhld.
Dauer bis 31.13.2014
Öffnungszeiten Sa. + So. 12 – 17 Uhr
Vernissage  –
Besonderes

Die Malerin Daniela Flörsheim

Ihr Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie absolvierte Daniela Flörsheim bei Joseph Beuys. Sie gehört eindeutig zu den sanften Künstlern aus dieser Zeit. Ihre floralen Motive haben meist eine transparente Leictigkeit. Man kann den Bildern von Daniela Flörsheim ansehen, vor allem, wenn sie in nur einem Farbduktus gemalt worden sind, dass sie die Pflenzen als etwas leicht zerbrechliches ansieht. Daneben gibt es allerdings auch farbintensive  Phasen. Dann wirken die floralen Motive wie der gerade aufblühende Sommer und haben fast den Charakter eines fröhlichen Patchworkteppichs.

Kleine Galerie zum Durchklicken

hier kommen in Kürze weitere Bilder!

Tiere

In die Pflenzenwelt von Daniela Flörsheim mischen sich mitunter auch die Tiere des Dschungels oder der Steppen. Dies können dann auch schon mal großformatige Elefanten sein, Tiger, Affen und Schlangen, oder einfach nur eine kleine Schildkröte. Diese entdeckt der Betrachter nur versteckt als angedeutete Zeichnung.

Daniela Flörsheim Bilder in der Unique Art Galerie

Die Beuys Meisterschülerin Daniela Flörsheim entstammt einer Künstlerfamilie. Ihre Mutter Karin war Schülerin von Otto Piene, dem Mitglied der Gruppe ZERO. Ihr wurde die Kunst sozusagen in die Wiege gelegt. Ihre intensive Bildwelt und spannenden Objektarbeiten sind hier in unserer Denkmalplatz „Unique Art Galerie“ zu finden. Dazu wird Daniela Flörsheim eine limitierte Künstleredition nur für denkmalplatz.de anfertigen.

Objektkunst – Bienenkästen


Kunst zum Erhalt der Bienenvölker

Die Künstlerin Daniela Flörsheim setzt sich aktiv für die Erhaltung der Umwelt ein. So nimmt sie regelmäßig an Demonstrationen teil, wenn es darum geht, auf politische Entscheidungen Einfluß zu nehmen. Aktuell ist das Thema der Vernihtung der Bienenvölker, da es ohne Bienen in kürzester Zeit auch eine derart rückläufige Pflenzenwelt gibt, dass das gesamte Ökosystem kippen wird. Gerne verpackt Daniela Flörsheim ihre Botschaften in eine Kunstperformance, die sie oftmals zusammen mit anderen Künstlern, wie hier zur Ausstellungseröffnung im Europäischen Kunsthof in Stolberg mit Kommissar Hjuler und seiner Partner Mama Bear durchführt.