Karl Otto Götz – happy birthday zum 101. Geburtstag

Am 22. Februar jährte sich der Geburtstag des deutschen Malers Karl Otto Götz zum 101. Mal !!

Bernd Groten, Redaktion Denkmalplatz.de gratuliert dem großen Künstler, der die informelle Malerei seit den 50er Jahren massgeblich geprägt hat. Zu seinem 100. Geburtstag im Jahre 2014 gab es zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen zu Ehren von Karl Otto Götz. So im Suermondt Ludwig Museum. Sein ehemaliger Schüler der Düsseldorfer Kunstakademie HA Schult hielt eine wunderbare erheiternde Rede zu Ehren seines Professors. Nur wenige Maler haben die Kunstszene der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts derart geprägt.

Überbreite Pinsel als Markenzeichen

Der 85. Geburtstag des Malers Karl Otto Götz wurde unter anderem mit einer großen Ausstellung im Europäischen Kunsthof in Stolberg bedacht. Bernd Groten hat diese Ausstellung seinerzeit kuratiert. Die Eindrücke wirken auch heute noch nach! Vor allem die Besuche im Atelier des Ausnahmekünstlers waren beeindruckend. Selbstgebaute überbreite Pinsel, bestehend aus bis zu 12 Flachpinsel verwendete Karl Otto Götz für seine großformatigen informellen Bilder über die er mit schnellen Zügen hinwegwischte! Die vorangehenden Bilder zeigen aus der Sammlung von Bernd Groten einen dieser Pinsel, allerdings mit lediglich 2 nebeneinander montierten Pinsel, die signierte Rückenlehne eines Regiestuhles, auf dem Karl Otto Götz während der Vernissage im Europäischen Kunsthof saß, daneben ein von Karl Otto Götz gemaltes und signiertes Bild auf Malkarton / Pappe aus den 1990er Jahren im Format von 34,5 x 64 cm, zwei Flaschen der Rotwein-Edition, die Bernd Groten zusammen mit dem Künstler herausgegeben hat. Die Weine, 300 nummerierte Flaschen, wurden bis auf wenige Flaschen von Sammlern getrunken.

Die Edition und das Doppelich

Nachfolgend einige bildhafte Reflektionen auf die Kunst von Karl Otto Götz. Das Doppelich ist eines seiner Markenzeichen und ersetzte oft dessen Unterschrift oder wurde wie hier ebenfalls, zusammen auf einen Holzdeckel gezeichnet. Dieser Holzdeckel gehört zur Weinkiste mit je 3 nummerierten Flaschen Rotwein, Barbaresco aus Italien. Eine seltene Edition des Künstlers, da jede der 20 Kisten mit einer original Handzeichnung des Künstlers versehen ist. Auf dem Atelierfoto war Karl Otto Götz 85 Jahre alt.

Sigmar Polke und Gerhard Richter sind Schüler von Karl Otto Götz

Karl Otto Götz heiratete als Professor der Düsseldorfer Kunstakademie seine Schülerin, die längst sehr bekannte Malerin Rissa, die später selbst als Professorin und Conrektorin an der wegweisenden Kunstakademie tätig war.

Gerhard Richter und Sigmar Polke haben ihren Lehrmeister schon lange übertroffen und sind die Könige der internationalen Kunstszene, deren Bilder Preise von vielen Millionen Euro erzielen!

Weitere Informationen zum Künstler!