Project Description

Berlin

Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland

BERLIN! Der Name dieser Stadt ist in der ganzen Welt bekannt. Sie ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland mit über 3,5 Millionen Bewohnern und 100 Millionen Touristen. Dabei war diese Stadt ca. 3 Jahrzehnte durch eine Mauer in 2 Städte geteilt. Berlin-Ost, als Hauptstadt der DDR, und Berlin-West, als eine Stadt, die zwar zur Bundesrepublik Deutschland gehörte, aber umgeben war von der Deutschen Demokratischen Republik.
Die Historie eines geteilten Deutschland, verursacht durch den 2. Weltkrieg und den darauf folgenden „Kalten Krieg“ zwischen Ost und West ist „leider!“ nur noch an wenigen Orten Berlins wirklich zu erkennen. Dafür hat die Stadt eine Vielzahl von Gedenkstätten, historischen Monumenten, wunderbaren Denkmälern und Plätzen, die nicht nur an diese Zeit erinnern.

Denkmalplätze – Geschichten in 12 Stadtbezirken

Auf Grund der Größe Berlins haben wir auf denkmalplatz.de für Berlin insgesamt 12 Stadt-Seiten angelegt, jeder Stadtbezirk hat eine Seite. Wandern Sie mit uns also hier entlang der bekannten und unbekannten Denkmalplätze der Berliner Mitte und danach zu den zahlreichen Denkmalplätzen der Berliner Stadtbezirke.

Aber vergessen Sie nicht, auch in das Berliner Nachtleben abzutauchen, wenn Sie in der Stadt sind!

Kultur in Berlin – Mitte – Denkmalplätze – Stadtführer

  • Giordano Bruno – Vordenker und Philosoph

    Giordano Bruno – Vordenker und Philosoph

    Giordano Bruno geb. 1548; moderner Vordenker in der Kirche, Flucht durch Europa, verraten und im Jahre 1600 als Ketzer durch Papst Clemens VIII. verbrannt

  • Goethe Denkmal im Berliner Tiergarten

    Goethe Denkmal im Berliner Tiergarten

    Das Goethe Denkmal am Tiergarten aus herrlich weißem Cararramarmor von dem Bildhauer Fritz Schaper wurde für 2 Jahrzehnte durch eine Betonkopie ersetzt

  • Lesben und Schwulen Denkmal in Berlin-Mitte

    Lesben und Schwulen Denkmal in Berlin-Mitte

    Das Lesben und Schwulen Mahnmal im Berliner Tiergarten, ist ein Denkmal, das polarisiert und immer wieder Stein des Anstoßes für politische Diskussionen ist

  • Kunst am Bundeskanzleramt Berlin

    Kunst am Bundeskanzleramt Berlin

    Das Bundeskanzleramt - ein besonderer Denkmalplatz! Das Kunstwerk des Basken Eduardo Chillida ist ein nachhaltiges Symbol der Wiedervereinigung Deutschlands

Wandern Sie hier von Denkmalplatz zu Denkmalplatz in Berlin – Mitte

Die Multi-Kulti-Stadt

Berlin, die Bundeshauptstadt, ist eine der größten Metropolen in Europa. Mehr als 3,5 Millionen Menschen leben hier. Auf Grund seiner Geschichte ist Berlin eine Multi-Kulti-Stadt. Menschen aus fast 200 verschiedenen Nationen leben hier. Mehrere Bevölkerungsgruppen sind mit mehr als 20.000 Bürgern hier ansässig und bilden innerhalb Berlins sozusagen Großstädte ihres eigenen Landes. Die größten Bevölkerungsgruppen sind neben den europäischen Bürgern aus England, Frankreich, und Italien vor allem Bewohner aus dem Libanon und aus dem noch nicht real anerkannten Staat der Palästinenser. Die beiden mit Abstand größten Bevölkerungsgruppen bilden die Polen mit ca. 100.000 Bürgern und die Türken mit fast 200.000 Menschen. Damit ist Berlin eine der größten Städte dieser beiden Nationen.

Was? und Wo? in Berlin – die wichtigsten Links!

Impressionen aus der Hauptstadt Berlin


Highlights der Hauptstadt Deutschlands

Sicherlich ist das Brandenburger Tor eines der meist fotografierten Gebäude der Bundeshauptstadt Berlin. Die Schätzung der Berlin-Besucher liegt bei 100 Millionen im Jahr. Von diesen übernachten ca. 23 Millionen, davon 11 Millionen ausländische Touristen in den über 130.000 Hotelbetten. Entsprechend groß ist das Angebot an Museen, Theater und Galerien in der Stadt.

Großereignisse, wie der jährliche Christophers Street Day, die spektakuläre Verhüllung des Reichstages und zahlreicher Events machen Berlin zu einer der bedeutendsten Kulturstädte in der Welt. Allerdings macht Berlin auch Negativschlagzeilen, wie mit der Endlos teuren Geschichte des neuen Flughafens.

Die Museumsinsel

Die Flüsse Spree und Havel durchziehen das Stadtgebiet. Diese sind tangiert von zahlreichen Parkanlagen in der Stadt. Im Zentrum Berlins befindet sich auf einer Spreeinsel die wohl größte Konzentration an bedeutenden Museen der Welt. Auf der Museumsinsel stehen u.a. das Pergamon Museum, das Alte Museum, das Bodemuseum, die Alte Nationalgalerie, sowie das Neue Museum mit einer der bedeutendsten Sammlungen ägyptischer Kunst. Die Insel wurde 1999 in die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen

Die Umgebung von Berlin wird geprägt von Flüssen und Seen. Diese Landschaft gehört nur noch teilweise zum Stadtgebiet. Der weitaus größere Teil, der von Berlinern und Touristen zur Erholung genutzt wird, liegt im Bundesland Berlin-Brandenburg .

Besuchen Sie die 12 Stadtbezirke  /  works in progress!!  /  von Berlin

  • Pankow
  • Reinickendorf
  • Spandau
  • Steglitz – Zehlendorf
  • Tempelhof – Schöneberg
  • Treptow – Köpenick

Historie der Stadt

Berlin ist eher als eine jüngere Stadt anzusehen. Belegte Besiedlungen und eine urkundliche Erwähnung sind wohl für das 12. / 13. Jahrhundert belegt. Im 14. Jahrhundert hatte Berlin allerdings schon eine Vormachtstellung in der Region. Das erste Deutsche Reich mit einem deutschen Kaiser ab 1871 hatte dann schon Berlin als Hauptstadt. Wenige Jahre später überstieg die Einwohnerzahl schon die Millionengrenze, Anfang des 20. Jh. waren es schon 2 Millionen Menschen.

In den zwanziger Jahren wurden angrenzende Landgebiete eingemeindet.  Berlin wuchs und wuchs und war schließlich mit London und New York eine der größten Städte der Welt mit über 4 Millionen Bewohnern. Nach Ende des 2. Weltkrieges wurde die Stadt in vier Sektoren geteilt. Amerikaner, Briten und Franzosen legten ihre Sektoren als Westgebiete quasi zusammen. Der Ostsektor blieb russisch. Durch die Gründungsbeschlüsse im Westen zur Bundesrepublik Deutschland und im Osten zur Deutschen Demokratischen Republik begann der „Kalte Krieg“ zwischen Ost und West. Die Stadt war geteilt und in der Folge wurde schließlich auch die Berliner Mauer durch die DDR 1961 gebaut. Berlin – West  musste sogar zeitweise über eine Luftbrücke mit den notwendigsten Lebensmitteln versorgt werden.

Zeit der Entspannung und Mauerfall

Über Berlin definierte sich seither der Grad der Spannung bzw Entspannung zwischen dem russisch dominierten Osten Europas und den westlichen Ländern. 1989 fiel die Mauer. Unter anderem hatte eine politische Bewegung aus der unzufriedenen Bevölkerung der DDR-Bewohner heraus zu der Grenzöffnung geführt. Berlin Ost und Berlin West waren wieder eine Stadt. Dies war der Beginn der Wiedervereinigung Deutschlands als gesamtheitlicher Staat.

Auswahl bedeutender Bürger von Berlin:

  • Nadja Auermann – Model
  • Peer Augustinsky – Schauspieler
  • Karin Baal – Schauspielerin
  • Katharina Bach – Malerin
  • Hugo Egon Balder – Moderator und Musiker
  • Wolfgang Behrendt – Boxer
  • Reinhold Begas – Bildhauer
  • Tm Bentzko – Musiker
  • Martin Böttcher – Filmkomponist
  • Rainer Brüderle – Politiker – FDP
  • Bully Buhlan – Jazzsänger
  • Boss Burns – Musiker BossHoss
  • René Carol – Sänger
  • Roger Cicero – Musiker
  • Klaus Darga – Schachgroßmeister
  • Ina Deter – Musikerin
  • Hermann Ehlers – Bundestagspräsident CDU
  • Hansjörg Felmy – Schauspieler
  • Leopold von Gerlach – !. Oberbürgermeister von Berlin
  • Walter Gropius – Architekt
  • Johannes Grützke – Maler
  • Wolfgang Gurlitt – Kunsthändler
  • Gregor Gysi – Politiker – Die Linke
  • Regina Jonas – Rabbinerin
  • Harald Juhnke – Entertainer
  • Carsten Keller – Feldhockeyspieler
  • Florian Keller – Feldhockespieler
  • Natascha Keller – Feldhockeyspielerin
  • Nastassja Kinski – Schauspielerin
  • Willi Kuhweide – Segler
  • Schlomo Lahat – Bürgermeister von Tel Aviv
  • Max Liebermann – Maler
  • Pierre Littbarski – Fussballspieler
  • Jörg Lucke – Ruderer
  • Hans Luther – Reichskanzler
  • Paul Langenscheidt – Verleger
  • Florian Langenscheidt – Verleger
  • Ernst Litfaß – erfand die Litfaßsäule als Werbeträger
  • Karl Maron – Minister in der DDR
  • Wolf Maahn – Musiker
  • Reinhard Mey – Liedermacher
  • Erich Mielke – Minister in der DDR für Staatssicherhiet
  • Helmut Newton – Fotograf
  • Claudia Pechstein – Eisschnelläuferin
  • Günter Pfizmann – Schauspieler
  • Hermann Prey – Opernsänger
  • Jürgen Prochnow – Schauspieler
  • Harald Quandt – Industrieller
  • Emil Rathenau – Industrieller
  • Walther Rathenau – Außenminister in der Weimarer Republik
  • Eva Renzi – Schauspielerin
  • Ilja Richter – Moderator und Schauspieler
  • Hans Rosenthal – Entertainer
  • Marianne Rosenberg – Musikerin
  • Cornelia Schleime – Malerin
  • Bubi – Gustav – Scholz – Boser
  • Willi Stoph – Staatsratsvorsitzender der DDR
  • Gustav Stresemann – Reichskanzler
  • Katharina Thalbach – Schauspielerin
  • Ulf Timmermann – Leichtathlet
  • Timm Ulrichs – Künstler
  • Klaus Voormann – Musiker und Grafiker
  • Otto Wels – SPD Parteivorsitzender
  • Marina Wielke – Ruderin
  • Kaiser Wilhelm II.
  • Klaus Wowereit – Oberbürgermeister
  • Erik Zabel – Radrennfahrer

Eine sehr umfangreiche Liste von Sportlern, Künstlern, Musikern, Politiker, Unternehmer und weiteren bedeutenden in Berlin geborenen Personen steht unter anderem unter nachfolgendem Link:
Bedeutende Bürger von Berlin

Google Map Berlin – Mitte

Basisdaten Berlin

Bundesland: Berlin
Kreis: Berlin (Kreisfreie Stadt)
Einwohner Berlin ca.: 3.500.000,  Platz 1 in Deutschland
Einwohner Mitte ca.: 340.000
Stadtgebiete: 12 Stadtbezirke mit gesamt 96 Stadtteilen
Fluß / Gebirge / Region: Spree / Havel  /  Dahme
Sport: Hertha BSC / Fußball – Bundesliga
Besonderheit: Bundeshauptstadt / Berliner Mauer / größte Stadt Deutschlands /
Messestadt / Berlinale / UNESCO-Weltkulturerbe – Museumsinsel
Int. Firmen: Siemens AG / Deutsche Bahn AG / Axel Springer AG / Berliner
Charité / Vattenfall GmbH
Kfz-Kennz.: B
Postleitzahlen: 10115–14199
Tel.-Vorwahlen: 030