Project Description

Bundesstadt Bonn

Stadt am Rhein

–  diese Seite ist in Arbeit – works in progress

Beethoven - Skulptur

Die Stadt Bonn war von 1949 – 1990 die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Dann fiel die Mauer in Berlin. Noch 10 Jahre bis 1999 war Bonn schließlich Regierungssitz des wiedervereinten Deutschland. Allerdings war Berlin zur neuen Hauptstadt Deutschlands bestimmt worden. Dann zog die Regierung und mit ihr die meisten Ministerien und der überwiegende Teil der ausländischen Vertretungen in die Bundeshauptstadt Berlin. Einige Ministerien, vor allem aber UNO – Dienststellen befinden sich heute in Bonn.

Der Rhein als natürliche Grenze zu den Germanen war der Grund, warum die Römer hier ein Lager errichtet haben. Damit ist die Gründung Bonns besiegelt. Sie gehört neben weiteren frühen Ansiedlungen entlang des Rheins, wie Köln und Koblenz, zu den ältesten Städten Deutschlands.

Bonn und seine berühmten Kinder

In Bonn sind eine Reihe von Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur geboren worden. Hierzu gehört auf jedenfall Ludwig Amadeus Mozart, der dem Besucher gleich mehrmals als Kunstobjekt in der Stadt begegnet. Das sicherlich ungewöhnlichste Mozart – Kunstwerk steht zwischen dem Agyptischen Museum und dem Rheinufer. Geschaffen wurde diese Skulptur von dem Künstlerpapst Markus Lüpertz.

1770 wurde Ludwig van Beethoven in Bonn geboren. Seine Geburtsstadt verließ er 1792. Er ging nach Wien und studierte dort unter anderem bei dem Komponisten Joseph Haydn. Doch gerade Wien machte Ludwig van Beethoven zum wohl berühmtesten Sohn von Bonn.

Später zog es den Komponisten Robert Schumann mit seiner Frau Clara, ebenfalls eine berühmte Komponistin, an den Rhein nach Bonn. Auch das Geburtshaus des berühmten Garten- und Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné befindet sich hier in unmittelbarer Nähe zum Rhein.

Kultur in – Bonn – Denkmalplätze – Stadtführer

  • Bonner Mahnmal für Opfer der NS-Herrschaft

    Bonner Mahnmal für Opfer der NS-Herrschaft

    Das Bonner Mahnmal, eine große Granitstele, erinnert an 600 Opfer der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft, sowie tausende Opfer und viele Überlebende!

  • Heinrich Heine Denkmal in Bonn

    Heinrich Heine Denkmal in Bonn

    Das Heinrich Heine Denkmal in Bonn, Erinnerung an die kurze Zeit als Student von 1819 - 1820 an der Bonner Universität. Heines richtiger Vorname ist Harry

  • Ludwig van Beethoven Denkmale in Bonn

    Ludwig van Beethoven Denkmale in Bonn

    Ludwig van Beethoven; in Bonn geboren. Seine großen Erfolge als Pianist, Komponist feierte er in Wien. In Bonn erinnern Denkmale + Kunstwerke an den Musiker

  • Kaiser Wilhelm I Denkmal in Bonn

    Kaiser Wilhelm I Denkmal in Bonn

    Das Bonner Kaiser Wilhelm I Denkmal wurde zwar beschädigt, da es aber aus Marmor ist, nicht wie viele andere Kunstwerke im Krieg für Munition eingeschmolzen

Wandern Sie hier von Denkmalplatz zu Denkmalplatz in Bonn am Rhein

Museumsmeile in Bonn

Die Kulturstadt Bonn verdankt einige seiner Museen der Politik. Die Festlegung 1949 als Hauptstadt der Bundesrepublik brachte unter anderem das „Haus der Geschichte“, die „Bundeskunsthalle“, eine der größten Kunstausstellungshallen in Deutschland, und den jetzt zugänglichen „Kanzlerbungalow“. Einige Museen, wie das Ägyptische Museum oder das Mineralogische Museum gehören zur Universität Bonn.

An der Grenze zur Innenstadt in einem historischen Stadtgebiet von Bonn mit Jahrhundertwendehäusern befindet sich das Frauenmuseum, 1981 das erste seiner Art weltweit. Im August Macke Haus gibt es einiges über das Leben und wirken des Künstlers zu entdecken.Das muesale Robert Schumann Haus in Bonn – Endenich war einst die Psychiatrie, in der Robert Schumann mit nur 46 Jahren stirbt.

Neben den zahlreichen Museen ist der Besuch des Alten Friedhofes in Bonn immer einen Besuch wert. Zahlreiche Prominente Gräber, sowie wunderbare Grabskulpturen sind hier zu entdecken.

Was? und Wo? in Bonn – die wichtigsten Links!

Das geschichtsträchtige Bonn

Auf über 2.000 Jahre Geschichte blickt die Stadt am Rhein. Wann genau die Stadtgründung erfolgte, das liegt an der wissenschaftlichen Auslegung. Jedenfalls feierten die Bonner im Jahre 1989 ihr 2.000 – Jahrfest. also im Jahre 12 vor Christus sollen die Römer ein festes Lager errichtet haben. Doch schon 26 Jahre früher war der Kölner Stadthalter Agrippa hier mit einer kleinen Gemeinde von Ubiern. Archäologische Ausgrabungen auf dem Venusberg, eine der höchsten Bonner Erhebungen, bezeugen, dass hier etwa 4.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung Menschen lebten. Eine andere Fundstelle im Stadtteil Oberkassel, ein Doppelgrab, gibt Zeugnis davon, dass weitere 10.000 Jahre davor ebenfalls Menschen diese Region besiedelt hatten, sich zumindest immer wieder hier aufhielten.

Impressionen aus der Stadt Bundesstadt Bonn


Bonn als Regierungssitz

Neben einigen Ministerien sind vor allem zahlreiche Organisationen der Vereinten Nationen, UN in der Bundesstadt ansässig. Die Stadt hat eine Vielzahl von reizvollen Wahrzeichen. Da ist das Alte Rathaus aus dem 18. Jahrhundert und das unübersehbare sehr breite kurfürstliche Schloß am Hofgarten. Heute beherbergt das Schloss, umgewandelt in eine Universität, die Studenten. Vom innerstätischen Schloss reicht der Blick hinüber zum Poppelsdorfer Schloss, eingerahmt von einer wunderbaren Kastanien-Allee, die vor allem bei Sonnenschein zu einem längeren Spaziergang einlädt.

In der anderen Richtung geht es an den Rhein. Mit dem Blick hinüber auf die andere Rheinseite und den Stadtbezirk Beuel präsentiert sich dort das mit vielen Sagengeschichten versehene Siebengebirge.

Auswahl bedeutender Bürger von Bonn:

  • Ludwig van Beethoven – Komponist
  • Peter Joseph Lenné – Gartenbaumeister
  • Friedrich Joseph Ark – Stadtbaumeister in Aachen
  • August Macke – Maler und Bildhauer
  • Ännchen Schumacher – Wirtin
  • Adolf Heuser – Boxweltmeister im Mittelgewicht
  • Helmut Horten – Kaufhäuser Horten
  • Walter Eschweiler – Fussballschiedsrichter
  • Heide Simonis – Politikerin
  • Norbert Blüm – Politiker
  • Peer Steinbrück – Politiker
  • Wolfgang Clement – Politiker
  • Thomas de Maisière – Politiker
  • Gabriele Uelsberg – Museumsleiterin, Historikerin
  • Guido Westerwelle – Politiker

Google Map Bonn

Basisdaten Bonn

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Kreis: kreisfreie Großstadt
Einwohner ca.: 310.000, unter den Top 20 in Deutschland
Gemeindegebiete: 4 Stadtbezirke mit ges. 65 Stadtteilen
Fluß / Gebirge / Region: Rhein; Siebengebirge; Grenzstadt zum Bundesland Rheinland-Pfalz und Metropolregion Rhein-Ruhr
Sport: Telekom Baskets Bonn, 1. Basketball-Bundesliga;   ASV Bonn – Rollstuhl – Basketball;    TKSV Bonn – Ringer – Bundesliga;   1. BC Beuel – Badminton;   Bonn Capitals – Baseball – Bundesliga;
Besonderheit: gehört zu den ältesten deutschen Städten; Lage am Rhein; Flughafen Köln / Bonn;  Universitätsstadt;  Beethovenstadt
Int. Firmen: Deutsche Telekom; Deutsche Post; Haribo; Verpoorten; SolarWorld; Vapiano
Kfz-Kennz.: BN
Postleitzahlen: 53111 – 53229
Tel.-Vorwahlen: 0228