Standort  Kaiserplatz, Bonn
erstellt  1996
Künstler

Bonner Mahnmal für 600 Opfer der NS-Herrschaft

In den 1980er Jahren wurde eine Stele in Auftrag gegeben, die als Bonner Mahnmal an 600 Opfer der NS-Gewaltherrschaft in Bonn erinnern sollte. Diese Stele wurde schließlich im Stadtgarten aufgestellt. Dort befand sich dann auch lediglich folgender Schriftzug auf dem Gedenkstein.

600 BONNER BÜRGER  –  OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS

EUCH,  DIE IHR STARBET

ENTRECHTET,  ERNIEDRIGT,  GESCHÄNDET

ZUM GEDENKEN

UNS ZUR MAHNUNG

Kultur-Partner “ Bonner Mahnmal in Bonn – Zentrum „

Aufbau des Bonner Mahnmal auf dem Kasierplatz

Bei einer Neugestaltung des Kaiserplatzes im Jahre 1996 wurde der Granit – Gedenkstein vom Stadtgarten auf den Kaiserplatz geholt. Das dort aufgestellt Bonner Mahnmal erhielt auf der Rückseite eine Metalltafel mit einer weiteren Information! Hier wird zusätzlich erinnert an die tausenden Tote, die ebenfalls in der Zeit von 1933 – 1945 getötet wurden, aber auch an diejenigen, die ihre Verfolgung, Inhaftierung und Deportierung überlebt haben. Nachfolgend die zusätzliche Inschrift der Mahntafel:

„Zu den tausenden ermordeten und überlebenden Opfern der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft im heutigen Bonn zählen sowohl deutsche als auch ausländische Frauen, Männer und Kinder. Opfer waren alle, die aus weltanschaulichen – religiösen – ethnisch-rassistischen – sozialen und medizinischen, sowie lesbischer und homosexueller Orientierung verfolgt wurden.“

Bonner Mahnmal an die Opfer der NS - Zeit in Bonn

Wandern Sie hier von Denkmalplatz zu Denkmalplatz in Bonn am Rhein

Blickachse von Schloß zu Schloß

Vom kurfürstlichen Stadtschloß gleitet der Blick über den Kaiserplatz hinunter zur Poppelsdorfer Allee an deren Ende sich das Poppelsdorfer Schloß befindet. Ein herrlicher Blick für den damals dort wohnenden, „entschuldigung“, residierenden Adel. Heute bleibt der Blick an dem etwa 250 cm hohen granitstein, das Bonner Mahnmal, erstmals hängen.

Der Name des Bildhauers dieser Granitstele ist der Redaktion unbekannt. Hierzu dürfen wir um die Mithilfe der Leser bitten.

scoll down and leave comment or „like“

Vielen Dank!    Hier geht es

⇐ zurück zur Stadt Bonn

Weitere Informationen zu diesem Denkmal in Bonn!