Kurz – VITA

Name Nikolaus Friedrich
geb. / gest.
17.07.1865 – 6.02.1814
Bildhauer

Künstler –  künstlerischer Werdegang

-gebürtiger Kölner

– Besuch der gewerblichen Zeichenschule des Wilhelm Albermann

– Chicago von 1891 – 1893 tätig bei der Weltausstellung

– ca. 1894 weiteres Studium an der Kunstakademie Berlin

– 1896 Preisträger des Rom – Preises

– Studienreise nach Italien, England u.a.

– 1897 – 1901 Mitarbeit im Atelier bei Reinhold Begas, Auszeichnung als Meisterschüler

– Beitritt zur Berliner Secession

– 1900 Preisträger auf der Weltausstellung Paris

– ab 1902 Erwerb zahlreicher Arbeiten durch Museen in Berlin, Köln und Hagen

– 1908 wird der Tauzieher während einer Ausstellung  in der Kölner Flora als Modell vorgestellt

– zur gleichen Zeit entstand wohl auch die „Sterbende Amazone“ für die Flora

Weitere Kunstwerke von Nikolaus Friedrich im öffentlichen Raum  befinden sich u.a. in

Berlin