Project Description

Besuchen Sie Würselen

die Möbelstadt

kultur in würselen - vorschaubild

In Mitten der Städteregion Aachen gelegen erfreut sich die Innenstadt von Würselen als Einkaufsstadt besonderer Beliebtheit. Ein bunter Mix vieler kleiner Geschäfte jeder Art ist in der lang gezogenen, sich quer durch die Innenstadt ziehenden Kaiserstrasse zu finden. Würselen ist vor allem aber auch eine Stadt der Möbelhäuser, die ebenfalls innerstädtisch leicht zu finden sind. Die ganz großen Einrichter allerdings, wie Wohnwelt Pallen, haben sich außerhalb des Stadtzentrums in dem Gewerbegebiet „Aachener Kreuz – Am Kaninsberg“ angesiedelt.

Würselen – Kaninsberg

Hier ist ein wunderbarer Aussichtspunkt mit Blick auf die Stadt Aachen, die Soers mit dem berühmten CHIO – Reitstadion, über den Aachener Dom bis weit hinauf zum Aachener Wald und dem beginnenden Naturschutzgebiet Eifel – Hohes Venn. Unterhalb des Kreuzes ist aber auch ein besonderer Ort der Stille. Bei einem Spaziergang vom Kaninsberg hinunter nach Aachen – Haaren, vorbei an einer privat gestifteten Kapelle, kann man etwas versteckt, einige alte jüdische Grabsteine entdecken. (siehe Aachen)

Kultur in Würselen – Denkmalplätze – Stadtführer

  • Ülleboom – Eulenbaum in Würselen

    Ülleboom – Eulenbaum in Würselen

    Der Eulenbaum "Ülleboom" ist ein Geschenk an die Würselener Bürger. 11 Eulen sitzen normalerweise in dem Baum. Leider werden immer wieder Eulen gestohlen.

  • Stolpersteine in Würselen

    Stolpersteine in Würselen

    Unter dem Motto "kein Vergessen" werden auch in Würselen seit 2011 Stolpersteine in Erinnerung an deportierte Mitbürger vor deren Häuser in den Boden eingelassen.

  • Spells Eck – Pritschenjunge in Broichweiden

    Spells Eck – Pritschenjunge in Broichweiden

    Die Spells Eck Figur ist der Pritschenjunge der Jungenspiele. Auf der Rückseite steht: „Ver send de Jonge van et Spell“, übersetzt: Wir sind die Jungen von dem Spiel.

  • Jungenspiel – Brunnen in Würselen

    Jungenspiel – Brunnen in Würselen

    Das Jungenspiel ist eine Maitradition. Nicht nur die Fahnenschwenker in Würselen sind eine sehenswerte Attraktion. Jedes Jahr im Mai findet ein großer Umzug durch Würselen statt.

Wandern Sie hier von Denkmalplatz zu Denkmalplatz – Würselen

Burg Wilhelmstein in Würselen – Bardenberg

Würselen hat eine sehr wechselhafte Geschichte und wird nachweislich im Jahre 870 erstmals erwähnt. Im 11. / 12. Jahrhundert gehörte Würselen schon zum Aachener Reich.
Ca. 1860, im damals noch eigenständigen und heutigen Stadteil Bardenberg, wird das so genannte „Knappschafts-Krankenhaus“, eine Gesundheitsversorgung für die damals überwiegend vom Bergbau lebende Bevolkerung, erbaut.
Würselen als kleinere Stadt vor Aachen gelegen, wurde im 2. Weltkrieg fast völlig durch amerikanische Bombardierung und Bodentruppen zerstört, daher wurde der komplette Innenstadtbereich neu erbaut, zeichnet sich durch die geradlinige einfache Architektur der 50er bis 70er Jahre aus.

Weitgehend unversehrt geblieben ist die aus dem 13. Jahrhundert stammende Burg Wilhelmstein in Bardenberg, die seit über 20 Jahren nationalen und internationalen Künstlern im Sommer als Open Air – Freilichtbühne dient, wie z.B. Nena, Hubert von Goisern, Götz Alsmann und Joan Armatrading.

[recent_faq picture_size=“fixed“ layout=“carousel“ filters=“no“ columns=“1″ cat_slug=“werbung-aachen“ exclude_cats=““ number_posts=“6″ excerpt_length=“1″ animation_type=“fade“ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.8″ class=““ id=““][/recent_faq]

Was? und Wo? in Würselen – die wichtigsten Links!

Würselen – die Bäckerstadt

Mehrere Großbäckereien wie Kinkartz, Kronenbrot und Lambertz versorgen von Würselen aus nicht nur die gesamte Region, sondern sind mit ihren unterschiedlichsten Produkten in (fast) allen Supermärkten Deutschlands, zum Teil sogar in zahlreichen europäischen Ländern zu finden. Und natürlich werden in Würselen auch die berühmten Aachener Printen, so wie zahlreiche Leckereien für die Weihnachtsteller, den Nikolaus oder den Osterhasen produziert. Mit dem Flughafen Merzbrück verfügt Würselen über den einzigen Flughafen für Motorsportflugzeuge in der Städteregion. Immer wieder, seit fast 20 Jahren, wird aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten die Erweiterung der Landebahn diskutiert, um auch etwas größeren Flugzeugen die Landung zu ermöglichen. Dadurch soll die Attraktivität der Region für Geschäftsreisende nochmals erhöht werden. Vor allem aber ist dieser Fluplatz Merzbrück die Basisstation für die Flugzeug – Rettungsstaffel. Von hier aus starten die Rettungshubschrauber ihre Einsätze im Dreiländereck Deutschland – Niederlande – Belgien.

Anmerkung Redaktion Denkmalplatz!
Würselen ist ein Ort der Kultur und der Vielfalt und immer eine Ausflugsreise wert.

Besuchen Sie auch die Städte der Regio Aachen

  • Adolf Wamper (Bildhauer)
  • Josef „Jupp“ Derwall (Fußballbundestrainer und Nationalspieler)
  • Manfred Leuchter (Musiker)
  • Nadine Capellmann (Dressurreiterin)
  • Torsten Frings (Fußballnationalspieler)
  • Hans-Josef „Jupp“ Kapellmann (Fußballnationalspieler)

Google Map Würselen

Basisdaten Würselen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Kreis: Städteregion Aachen
Einwohner ca.: 38.000
Stadtteile: 3 Stadtgebiete mit gesamt 19 Stadtteilen
Fluß / Gebirge / Region:
Sport:
Besonderheit: Burg Wilhelmstein / Open Air Freilichtbühne / Flugplatz Merzbrück / Hubschrauber Rettungsstaffel
Int. Firmen:
Kfz-Kennz.: AC
Postleitzahlen: 52146
Tel.-Vorwahlen: 02405 / 02406