Kurz – VITA

Name Theo Rörig
geb. / gest.
3.06.1940  –
Bildhauer

Werke auf Denkmalplatz

– Koblenz

Theo Rörig –  künstlerischer Werdegang

–  geboren in Ramsen / Pfalz

–  1954 – 1963 Bildhauer + Steinmetzausbildung Fachschule Kaiserslautern

–  1963 Meisterprüfung

–  1966 Gründung des eigenen Betriebes zus, mit seiner Ehefrau

–  ab 1973 Mitglied im Bundesverband bildender Künstler / BBK

–  1975 Kunstpreis

– zahlreiche Brunnen und Platzanlagen, Grabgestaltungen, sowie Skulpturen im öffentlichen Raum

– Theo Rörig lebt in Nettenheidelheim

Kunstwerke von Theo Rörig im öffentlichen Raum  befinden sich u.a. in

Ramsen, Bad Dürkheim, Göllheim, Iggelheim, Asselheim

Ergänzende Angaben zum Leben des Bildhauers

Kunstwerke von Theo Röhrig stehen sowohl im öffentlichen raum, wie in Kirchen und zahlreichen privaten Sammlungen. Seit Beginn seiner Mitgliedschaft im Bundesverband bildender Künstler hat sich der Bildhauer an zahlreichen Ausstellungen beteiligt und mehrere Einzelausstellungen gehabt, die vorwiegend in Rheinland-Pfalz stattfanden.

Weiterführende Informationen zum Künstler