VITA

Name Hans Winfried Abele
geboren 1936 in Bad Honnef am Rhein
Studium Kölner Werkschulen und Zoologie-Studium
Wohnort Düsseldorf
Atelier Düsseldorf

Ausstellungen

  •  1962 Ars Sacra, Rom
  •  1964 – 75 Galerie May, Düsseldorf
  •  1969 + 70 Dr. Grünholz, Düsseldorf
  •  1971 Gallery des Sfinx, Amsterdam
  •  1971 Rathaus Lindau
  •  1973 – 79 Kunstverein Malkasten, Düsseldorf
  •  1974  23. Ausstellung „Kunst am Arbeitsplatz“, Cervis-Agentur Düsseldorf
  •  1975 Stadtbücherei Flingern, Düsseldorf
  •  1976 Fauna- Art – Gallery, Düsseldorf
  •  1976 „Nachbarschaft“  Kunsthalle Düsseldorf,
  •  1977 Galerie am Markt, Neuss
  •  1977 EP – Galerie Düsseldorf
  •  1977 BBK-Landesausstellung Gruga Halle, Essen
  •  1977 Landesmuseum Volk und Wirtschaft  „Frauen in Afrika“, Düsseldorf
  •  1978 Stadthalle Köln-Mülheim  „Ihr A>frika“
  •  1978 Deutsche Gesellschaft für afrikanische Kultur, Bonn
  •  1979 Eurozentrum Köln  „Afrika“
  •  1980 Kunst der Gegenwart  „Adrika“ im Schloss Lüntenbeck, Wuppertal
  •  1980 Kulturwochen in Wülfrath
  •  1981 Malkasten Kunstverein Düsseldorf
  •  1981 + 86  Kunstpalast – Jahresausstellung, Düsseldorf
  •  1981 Karibu-Arts in Köln
  •  1981 Radio Luxemburg, Düsseldorf-Oberkassel
  •  1983 Stadtbücherei Düsseldorf-Kaiserwerth
  •  1984 Pernod-Seqm, Düsseldorf
  •  1985 Studio Golzheim, Düsseldorf
  •  1987 Galerie Stecher, Angermund
  •  1989 Orangerie – Schloss Benrath, Düsseldorf
  •  1990  Kunstverein Malkasten im Kunstverein Berlin
  •  1990 – 99  BBK – Düsseldorf
  •  1997 Aqua – Zoo  –  Löbecke-Museum, Düsseldorf
  •  1999 Coras Kunstsalon
  •  1999 TARA (ehemals Faustenhof), Düsseldorf
  •  2001 Kunsthaus Aachen
  •  2001 Etomologischer Kongress Düsseldorf
  •  2001 Galerie St. Tropez, Düsseldorf
  •  2003 Begegnungsstätte Düsseldorf-Oberkassel
  •  2004 haus Horst, Hilden
  •  2005 Europäischer Kunsthof in Stolberg
  •  2008 Galerie Cocon, Hamburg
  •  2011 Galerie Gegenwart, Karlsruhe
  •  2012 Zentrum Plus, Düsseldorf-Oberkassel

Literaturhinweise / Kataloge

  • 1970 Düsseldorf CREATIV, Verlag Schwann
  • 1991 Künstler leben in Düsseldorf, Grupello Verlag

  • Juli 1970, Bericht im WDR – Fernsehen

Galerie zum Durchklicken

Hans Wilfried Abele

Der Künstler Hans Winfried Abele hat schon früh dieLeidenschaft des Reisens für sich entdeckt. Vor allem der afrikanische Kontinent hatte es ihm angetan. Der zoologische Garten in Köln war für den jungen Hans Winfried Abele ein zweites Zuhause. Er verbrachte sehr viel Zeit damit, die afrikanischen Tiere zu beobachten und zu Zeichnen.

H. W. Abele unterwegs mit Bernhard Grzimek

Die ersten Reisen nach Afrika faszinieren den Künstler derart, dass dieser Kontinent, seine Tiere und Menschen ihn völlig in den Bann ziehen. Unzählige abenteuerliche Aufenthalte im Dschungel und in den Savannen Afrikas folgen. Auch mit dem berühmten Tierfilmer und Verhaltensforscher Bernhard Grzimek, bekannt vor allem aus der Fernsehserie „Ein Platz für Tiere“ aus den 1970 und 1980er Jahren, war H. W. Abele befreundet und auch mit ihm in Afrika unterwegs.

Der Maler, Grafiker und Bildhauer

Die kaum zu beschreibenden Eindrücke hält Hans Winfried Abele in vielfältiger Weise fest. Heute zeichnet H. W. Abele gerne die Silhouetten der Löwen, Tiger, Antilopen. Durch sie hindurch ist dann die zweite Bildebene zu sehen, die Landschaft, in denen die Tiere leben. Dazu gibt es aber auch Tierporträts, Bilder der afrikanischen Jäger in der Savanne oder im Dschungel, Jagdszenen und Stillleben.

Neben seinen ungezählten Zeichnungen und Malereien ist H. W. Abele auch in der Grafik ein perfekter Künstler. Kaum eine Technik ist ihm fremd. So brachte H. W. Abele aus der Wüste unterschiedliche Sandsorten mit und schuf mit dem Originalsand mehrfarbige „Wüsten-Bildobjekte“ mit Kamelen zum Anfassen.

Besonders aussagekräftig sind die zahlreichen Steinskulpturen und aus Holz gefertigten Tiere.  Es gibt wohl kaum ein Tier aus Afrika, aber auch anderen Ecken der Erde, sowie Tiere der Ozeane, dass H. W. Abele nicht als Skulptur umgesetzt hat. Hier nachfolgend nur einige Beispiele aus seiner kunstvollen Tiersammlung:

Affen, Rinder, Eulen, Adler, Delphine, Schlangen, Walrosse, Flamingos