Standort: Monschau – Altstadt
erstellt: November 2000
Künstler: Gerhard Hensen – Bildhauer / Skulpteur
Kultur-Partner:

Monschauer Original

Monschau ist eine Textilstadt mit sehr starker evangelischer Prägung. Dies erkennt der Besucher auch an der evangelischen Kirche im Ortszentrum. Dieses Haus wurde 2012 als Gebäude von „nationaler Bedeutung“ mit einer Förderung zur Restauration bedacht. Auf der anderen Seite der Rur steht indes ein Mann mit einem umgehängten viereckigen Korb. Dieser Mann ist Maaßens Päulche, wahrscheinlich Monschaus meist fotografierter Mensch und ein echtes „Monschauer Original“.. Er steht dort seit November 2000.

Kulturpartner Maaßens Päulche in Monschau:

Denkmal für einen einfachen Mann

Maaßens Päulche, wie Paul Maaßen genannt wurde, verdiente sich sein tägliches Geld als reisender Kaufmann, indem er Kurzwaren aus seinem Korb heraus an den Haustüren anbot und verkaufte. Er soll dabei nicht nur in Monschau unterwegs gewesen sein. Sein Einzugsgebiet soll sich bis Aachen erstreckt haben. Doch hier in Monschau war er sehr beliebt. Denn Päulche hatte immer was zu erzählen und ständig einen netten Spruch parat. Das ein oder andere Mal haben ihm deshalb die Monschauer Frauen etwas abgekauft, auch wenn sie gerade nichts benötigten. Maaßens Päulche lebte von 1856 bis 1940 und wurde damit 84 Jahre alt. Die Menschen erzählten sich, dass Päulche sich anscheinend die letzten 20 Jahre kaum äußerlich merkbar verändert hatte. Das lag sicherlich an seinem Humor, seinem Hut und der frischen Luft, an der er ständig war. Oder war es gar der 29. Februar, an dem er geboren sein soll. Somit konnte er ja nur jedes 4. Jahr älter werden!

Gestiftet wurde die Skulptur durch  den Kunstkreis Nordeifel!

Anmerkung der Redaktion

Hinsichtlich des Bildhauers, der diese Bronzeskulptur gefertigt hat gibt es unterschiedliche Angaben. Auf der vor dem Kunstwerk im Boden befindlichen Schriftplatte ist zu lesen, dass der Mützenicher Bildhauer Klaus Gehlen die Skulptur gefertigt hat. Im Internet ist jedoch nach zu lesen, dass der ebenfalls in Monschau ansässige Skulpteur Gerhard Hensen für das Kunstwerk verantwortlich ist.

Denkmalplatz.de wird dies nun klären und über das Ergebnis berichten.

Weitere Denkmalplätze in Monschau

Ihr Feedback interessiert uns!

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!
Vielen Dank!
Hier geht es

 ⇐  zurück nach Monschau